2014 Day of Percussion

Day of Percussion 2014 - Ankündigung
 
In Kooperation mit Thomann und Percussion Creativ veranstaltet die PAS den Day of Percussion 2014
 
Die Veranstaltung findet am 18. Oktober 2014 im Amphitheater des Musikhaus Thomann in Burgebrach statt.
 
Programm:
 
10:00 Uhr – Kid´s Percussion mit Prof. Marianne Steffen-Wittek (Fa. Thomann)
 
Elementare Musikpraxis mit Percussion-Instrumenten
 
Prof. Marianne Steffen-Wittek studierte Rhythmik an der Folkwang Hochschule in Essen und an der Musikhochschule Köln. Ebenfalls in Köln studierte sie Schlagzeug. Seit 1995 ist sie Professorin für Elementare Musikpädagogik und Rhythmik an der Hochschule für Musik FRANZ LISZT in Weimar. Zudem ist sie bundesweit als Referentin im Bereich der Elementaren Musikpädagogik tätig, publiziert in Fachbüchern und Fachzeitschriften und ist Komponistin von Kinderliedern.
 
 
11:00 Uhr – Marimba mit Katarzyna Mycka (Fa. Marimba One)
 
Die Kritik hat der international renommierten Marimba-Virtuosin und Kammermusikerin Katarzyna Mycka den Beinamen „Die mit den Schlägeln tanzt“ verliehen. „Höchste Geläufigkeit“, „perfekte Anschlagstechnik“ und eine „traumhafte rhythmische Präzision“ seien charakteristisch für die 1972 geborene Musikerin, die auf ihrer Konzertmarimba mit den 60 schmalen Holzplatten und Resonanzröhren aus Metall bis zu sechs Töne gleichzeitig zum Klingen bringt.
 
 
12:00 Uhr – Cajon mit Marcel van Cleef (Fa. Schlagwerk)
 
Der niederländische Soundkünstler Marcel van Cleef erschafft mit seinem Soloprogramm „Traffic Jam“ völlig neue Klangwelten. Auf unterschiedlichen Percussion Instrumenten aus aller Welt wie Hang, Cajon, Udu, Tambora, Kalimba oder Marimbula und seinem außergewöhnlichen Hybrid-Schlagzeug schafft Marcel van Cleef einzigartige Soundlandschaften.
 
 
13:00 Uhr – Djembe mit Max Größwang (Fa. Meinl)
 
Max wurde 1989 in Vöcklabruck, Österreich geboren. Mit 7 Jahren begann er bereits mit dem Schlagzeug Spielen und im Alter von 12 spielte er bereits in den ersten Bands, in denen er auch seine Leidenschaft für Percussion entdeckte. Neben der Disney Musicalproduktion „Der König der Löwen“, folgten Auftritte mit u.a. mit der „Jazzkantine“ und der NDR Bigband.
 
 
14:00 Uhr – Latin Percussion mit Roland Peil (Fa. Meinl)
 
Roland Peil begann 1999 seine Zusammenarbeit mit der Stuttgarter Hip-Hop-Band Die Fantastischen Vier (Fanta4), unter anderem wirkte er im Jahr 2000/2012 bei deren MTV-Unplugged-Album mit. Er arbeitete außerdem mit zahlreichen internationalen Künstlern, unter anderen mit Peter Maffay, Sarah Brightman, Klaus Doldinger und Chaka Khan.
 
 
15:00 Uhr – Drumset und Percussion mit Stephan Emig und Nené Vasquez (Fa. Sonor)
 
Das Duo existiert seit 2007 als „Ritmo des mundo“ und begann als reines Workshop-Projekt für Sonor Drums und Percussion-Instrumente. Mittlerweile sind Nené und Stefan nicht nur bei Clinics, sonder auch bei Bands als Groove-Section gebucht. Zu ihren gemeinsamen Referenzen gehören Konzerte mit: Hannover Big Band, Marquess, Hamid Baroudi, Semino Rossi uva.
 
 
16:00 Uhr – Abschluss-Session mit allen beteiligten Künstlern!
 
Das Event ist für euch kostenlos und eine Voranmeldung ist nicht nötig!
 
Wir freuen uns auf euer Kommen!